E-Mail 089 - 890 261 62Sie haben Fragen oder benötigen unsere Hilfe? Klicken Sie hier

Meltdown & Spectre – Nächste Update-Welle

Wie schon hier, hier und hier angekündigt, halten wir Sie weiter zu Meltdown & Spectre auf dem Laufenden. Falls Sie erst kürzlich auf dem Planeten gelandet sind: Forscherteams von europäischen Universitäten und Google hatten Anfang des Jahres eine Fülle von Schwachstellen in der Hardware-Architektur vieler Prozessoren entdeckt. Hacker könnten durch diese Sicherheitslücken Daten auslesen, die im Computerspeicher verarbeitet werden, wie z.B. Passwörter und geheime Zugangscodes.

Weiter Information zu den „Meltdown und Spectre“ genannten Angriffsszenarien finden Sie u.a. bei heise.de

Wir hatten berichtet, dass in den letzten Monaten die angekündigten Updates so langsam ins Rollen kamen und sowohl Microsoft, als auch Intel und natürlich alle PC- Server- und Mainboard-Hersteller nach und nach Updates bereitstellen. Die Schwierigkeit hierbei ist es, den Überblick zu behalten – sowohl für die Soft- und Hardwarehersteller, als auch für IT-Verantwortliche wie Sie oder uns.

Windows Updates sind hierbei noch die einfachste Update-Variante, denn diese führen wir ohnehin regelmäßig für Sie durch und das Windows Update-System ist an sich sehr robust und kommt auch gut mit zurückgezogenen und ersetzen Updates klar.

Schwieriger wird es da schon bei Mikrocode-Updates. Dies sind sozusagen kleine Befehlssatz-Updates, die direkt im BIOS geladen werden und damit CPU-Funktionen korrigieren. Aber auch hier haben wir umfangreiche Listen der wichtigen Hersteller, wie z.B. Fujitsu und verfolgen diese genau, um bei Verfügbarkeit zeitnah BIOS-Updates in Ihren Servern einspielen zu können.

Viele Fujitsu-Updates sind für diese und nächste Woche angekündigt. Wir prüfen diese regelmäßig und wenden Updates entsprechend zeitnah bei Ihnen an. Dies geschieht einfach und praktisch über den Fujitsu System Monitor und wir erreichen dadurch weniger Stillstandszeiten sowie eine verbesserte Wartungs- und Servicequalität.

Wie behalten wir den Überblick?

Bei unseren Kunden stehen aber nicht nur Fujitsu-Server, sondern immer existiert eine sehr vielfältige und heterogene IT-Landschaft. Im Einsatz sind einerseits Windows- und Linux-Maschinen aller Couleur und andererseits Windows-, iOS- und Android-Handhelds, -Tablets und -Handys.

Um dieser Vielfalt Herr zu werden, setzen wir eine mächtige Software zum Management all dieser Geräte (auch Endpoints genannt) ein.

BMC Client Management

Mit BMC Client Management bieten wir ein umfassende, automatisierte Endpoint-Verwaltung, die Ihnen als Kunden einen hervorragenden Service bietet und gleichzeitig Kosten minimiert, die Einhaltung von Vorschriften gewährleistet und das Sicherheitsrisiko für alle Ihre Geräte verringert.

Mit einer zentralisierten Inventarisierung erfassen wir alle Clients und mit der ebenso zentralen Bereitstellung von Patches für Betriebssysteme und Anwendungen können wir sicherstellen, dass alle Ihre Systeme gepatcht sind, um so Sicherheitsrichtlinien konsequenter durchzusetzen. So behalten wir jederzeit den Überblick über alle Geräte und deren Softwarestand und Sie können sich unbekümert und sicher Ihrer eigentlichen Arbeit widmen.

Wollen Sie mehr über unser Patch-Management erfahren? Fragen Sie uns einfach!

  • DigiPhant Support

    Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen oder Problemen. Sie haben folgende Möglichkeiten:

     

    Fernwartung

    Wenn einer unserer Mitarbeiter Sie bittet, die Software "Teamviewer" zu starten, können Sie diesen hier vorkonfiguriert herunterladen. Die Nutzung des Teamviewers ist sehr einfach und unbedenklich. Wir führen Sie gerne durch die einzelnen Schritte.

    Virenscan

    Bei Verdacht auf eine Infektion Ihres Arbeitsplatzrechners können Sie hier einen Virenscan online vornehmen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls hierbei etwas gefunden wird oder Sie sich über das Ergebnis nicht sicher sind.

    E-Mail

    Schreiben Sie uns doch Ihr Anliegen in einer kurzen Mail. Bitte beschreiben Sie Ihre Frage bzw. Ihr Problem so genau wie möglich und vergessen sie dabei nicht die Angaben zu eingesetzter Hard- und Software inkl. der jeweiligen Versionsnummer.

    Rückruf

    Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer, wir rufen Sie gerne sobald wie möglich zurück.


    Felder mit einem * sind Pflichtfelder




    Mit dem Absenden Ihrer Daten akzeptieren Sie die Verarbeitung derselben in Übereinstimmung mit unseren Datenschutz-Richtlinien.

     

    Kontakt

    Nikolaus-Rüdinger-Str. 17
    80999 München
    Tel (089) 890 261 62
    Fax (089) 890 261 64